Tour mit einem Info-Bus durch die einzelnen Stadtgebiete

27. September 2017 - 12:00

Bautzen

2. BAUTZENER DEMOKRATIEWOCHE/ Stop im Gesundrunnen / 27.09.2017

Ein Info-Bus bietet einen neutralen Raum in der Öffentlichkeit – für vertrauliche Gespräche, für konstruktive Kritik, für Anregungen und für die Kommunikation mit Gruppen bis zehn Personen. Er kann zur Dokumentation genutzt werden und soll Rückschau auf die Projekte aus 2016 ermöglichen. In den Gesprächen sollen Probleme benannt, aber auch nach Lösungen gesucht und auf Ressourcen vor Ort geschaut werden.

Die angesprochenen Themen werden dokumentiert und den Stadträten und der Stadtverwaltung präsentiert. Ab Herbst soll der Prozess des Community Organizing in Gang gesetzt werden; hierfür werden Zuhörtrainings mit den Akteur_innen und ehrenamtlich Engagierten in den jeweiligen Stadtgebieten angeboten.

Ein möglichst buntes Programm für Jung und Alt wird von den zivilgesellschaftlichen Akteur_innen vor Ort angeboten.

Vor Ort Marcus Rößner Engagierte Stadt Bautzen und Rüdiger Thürling DieLinke

marcus.roessner@steinhaus-bautzen.de

Weitere Informationen: Stadtverwaltung Bautzen / Referent für Bürgerdialog der Stadt Bautzen / / Eckart Riechmann // demokratie@bautzen.de / +49 (0)35 91 53 41 93