Schirmherr

OB Ahrens Foto: Norman Paeth


Grußwort OB Ahrens

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt,

im vergangenen Jahr hatten Organisationen und Institutionen zu den „1. Bautzener Demokratiewochen“ eingeladen. Es gab eine ganze Reihe von Veranstaltungen, in denen Politiker, Bürger und Entscheider miteinander ins Gespräch kommen sollten. Heute frage ich mich: hat diese Idee funktioniert? Die Antwort ist klar: „JAIN“.

Mein Zuspruch und mein Dank gelten denen, die sich mit der demokratischen Grundidee auseinandergesetzt haben. Jenen, die der Veranstaltung eine Struktur gegeben haben und unermüdlich daran arbeiten, Demokratie lebendig zu halten. Ein klares „JA“ spreche ich auch für die Menschen aus, welche die Angebote angenommen haben, die sich mit Politikern an einen Tisch gesetzt und ihre Meinung gesagt haben. Auch wenn am Ende nicht immer Konsens bestand, hat man doch zumindest miteinander geredet und dem Gegenüber die Möglichkeit der freien Meinungsäußerung zugebilligt.

Mein „NEIN“ geht ganz klar in die Richtung derer, die sich die Ängste mancher Menschen zu ihrer politischen Richtlinie machen und statt offener Worte lieber dumpfe Parolen grölen oder gar ihre Probleme mit Gewalt zu lösen versuchen. Wir haben die Bilder vom Kornmarkt 2017 alle noch vor Augen. Zumindest habe ich damals an mehreren Stellen den Versuch unternommen, mit den Wortführenden ins Gespräch zu kommen. Wer nämlich glaubt, Demokratie sei lediglich die Durchsetzung des eigenen Willens, kann scheinbar auch mit den Begriffen „Toleranz“ oder „Meinungsfreiheit“ nicht viel anfangen. Zur Toleranz gehört es aber auch, „schwierige“ und provokante Meinungen auszuhalten.

So bleibt es mein Anspruch, weiter ganz nah am Thema Demokratie dran zu bleiben, Überzeugungsarbeit im Sinne unserer freiheitlichen Ordnung zu leisten, zuzuhören und das Mitbestimmungsrecht Aller nie aus dem Auge zu verlieren. Ich freue mich, dass ich dabei viele Unterstützerinnen und Unterstützer in unserer Stadt finde, die nun erneut eine Bautzener Demokratiewoche vorbereiten und durchführen. „JA“, wir wollen unsere Stadt Bautzen weiter voranbringen und „JA“, dazu müssen wir miteinander reden.

Ich freue mich, wenn möglichst viele Menschen die erneute Einladung zum gesellschaftlichen Diskurs annehmen.

Ihr Alexander Ahrens
Oberbürgermeister und Schirmherr